Aktuelles aus Lateinamerika
Adveniat informiert

Das Amazonas-Netzwerk REPAM hat in Berlin einen Bericht über die Menschenrechtsverletzungen im Amazonasgebiet vorgestellt. 

weiterlesen

Ein Jahr vor der Amazonassynode kommen die internationalen Organisationen des Amazonasnetzwerks Repam in Berlin zusammen. Papst Franziskus hat die Repam-Vertreter in die Vorbereitungskommission der Amazonassynode berufen, damit sie dort die Anliegen der indigenen Völker...

weiterlesen

Für die Indigenen in Perus Amazonasgebiet hat das Wasser spirituelle Bedeutung. Umso schlimmer ist die geplante Flussvertiefung. Sie kämpfen dagegen gemeinsam mit einem kirchlichen Radio.

weiterlesen

In Kolumbien hat die Guerilla-Organisation ELN sechs seit Wochen entführte Geiseln freigelassen. Bei den Opfern handelt es sich nach Angaben örtlicher Medien um drei Polizisten, einen Soldaten und zwei Zivilisten. 

weiterlesen

Am Internationalen Tag der indigenen Frau haben Organisationen in ganz Lateinamerika Aktionen für die Stärkung der Rechte indigener Frauen auf dem Kontinent durchgeführt. 

weiterlesen