Weltjugendtag 2019
in Panama

Panama freut sich auf den Weltjugendtag, zu dem das mittelamerikanische Land hunderttausende Pilger erwartet. Die Begegnung findet vom 22. bis 27. Januar 2019 statt. Wie das Land und seine Menschen ticken, wo die Highlights des Weltjugendtags stattfinden und welche Adveniat-Hilfsprojekte WJT-Reisende in Panama besuchen können - all das und vieles mehr beantworten wir auf unserer Adveniat-Weltjungendtags-Seite.
 


Lebensrealität von Jugendlichen in Panama kennenlernen

Der Weltjugendtag in Panama soll Jugendlichen aus aller Welt die Chance geben, die Lebensrealität ihrer Altersgenossen in Mittelamerika kennenzulernen: „Die Armut, die Migration, der Drogenmissbrauch und der Menschenhandel sind Themen, die unsere Region prägen“, sagte der Erzbischof von Panama, José Domingo Ulloa Mendieta. In den Begegnungen der Jugendlichen miteinander, aber auch in den Katechesen werde es um die konkreten Lebensumstände der Jugendlichen und den Weg der Kirche mit den Ausgegrenzten gehen, aber auch um die Bewahrung der Schöpfung, um Märtyrer wie Bischof Oscar Romero aus El Salvador sowie um die Frage, welche Verantwortung Jugendliche in Kirche und Gesellschaft übernehmen können.
 

Hier findet der Weltjugendtag statt

Messe mit dem Papst, Kreuzweg, Jugendfestival. Adveniat zeigt euch, wo beim Weltjugendtag in Panama 2019 die großen Highlights stattfinden. Gabriela Chen vom WJT-Büro Panama führt euch durch ihre Stadt:


Weltjugendtag - auch von Zuhause aus erleben

Auch für diejenigen, die nicht nach Panama reisen, wird es möglich sein, in Deutschland den Weltjugendtag zu verfolgen: Via Internet und soziale Netzwerke werden die großen Feiern, aber auch viele Katechesen und Begegnungen live übertragen. Schon heute berichtet die deutsche Facebookseite des Weltjugendtages über die Vorbereitungen, und die internationale Redaktion in Panama verbreitet Twitter-Nachrichten in derzeit 22 Sprachen.


Begegnungen in Hilfsprojekten mit Adveniat

Adveniat unterstützt die Vorbereitungen auf den Weltjugendtag in Panama mit Sachkenntnis. Geschäftsführer Stephan Jentgens berichtete, dass Adveniat den deutschen Pilgerinnen und Pilgern bei der „Woche der Begegnung“ in Nicaragua und Costa Rica, aber auch beim Weltjugendtag selbst, Begegnungen eröffnen werde, die Veränderungen hin zu solidarischem Handeln ermöglichen sollen.
 

Besuche in Adveniat-Hilfsprojekten

Adveniat unterstützt seit mehr als 50 Jahren in Panama Projekte der Kirche für die Armen und an den Rand gedrängten. Eine Auswahl der Projekte kann von Pilgergruppen aus Deutschland während des Weltjugendtages besucht werden.

Informationen zu den Projekten.

Vorbereitung ist alles ...

Wer sich kulturell schon ein wenig auf das Weltjugendtags-Land vorbereiten möchte, für den haben wir in Panama zur Vorfreude einen Sprachkurs, einen Kochkurs und einen Salsakurs aufgenommen. Viel Spaß beim Üben!
 

Sprachkurs

Kochkurs

Salsakurs