1056 Ergebnisse:
81. La__nderseite_Kolumbien.pdf  
Kolumbien • Kolumbien hat einen mehr als 50 Jahre langen bewaffneten Konflikt hinter sich – und der Weg zum Frieden ist leider nicht so einfach. • Kolumbien ist etwa dreimal so groß wie Deutschland.…  
82. La__nderseite_Peru.pdf  
Peru • Auf einer Höhe von 2.360 Metern liegt Machu Picchu. Eine 500 Jahre alte, gut erhaltene und beeindruckende Ruinenstadt der Inka, einem alten indigenen Volk aus Südamerika, der Hochkultur…  
83. La__nderseite_Nicaragua.pdf  
Sebastián Castillo auf seinem Bohnenfeld in der hügeligen Landschaft Estelís. Nicaragua • Nicaragua wird auch das „Land der tausend Vulkane“ genannt. Bei ihren Ausbrüchen führen sie leider oft zu…  
84. La__nderseite_Kuba.pdf  
Kuba • Kuba ist eine Insel – ein sogenannter Inselstaat. • Die ärztliche Versorgung in Kuba ist sehr gut. Die gut ausgebildeten Ärzte helfen auch in anderen, besonders in armen Ländern aus. • In den…  
85. La__nderseite_Argentinien.pdf  
Argentinien • Von Norden nach Süden ist Argentinien 3.694 Kilometer lang. Zum Vergleich: In Deutschland sind es nur 876 Kilometer. • Sehr bekannt ist hier der Mate-Tee. Getrocknete Blätter des…  
86. Die Corona-Krise am Amazonas  
Das länderübergreifende kirchliche Netzwerk Repam (Red Eclesial Panamazonica) schlägt Alarm; fordert Sofortmaßnahmen, um eine humanitäre Tragödie und eine Katastrophe für die Umwelt zu vermeiden.…  
87. "Die Menschen sterben an Hunger oder an Corona"  
Ihre Spende für die Menschen in Lateinamerika in der Corona-Krise2,5-Millionen-Euro-Fonds für die Corona-Krise in Lateinamerika Adveniat hat 2,5 Millionen Eurof für Projekte im Kontext der…  
88. Corona-Krise am Amazonas - Adveniat-Partner-Repam setzt sich für Umweltschutz und Menschrechte ein  
Mit dem Netzwerk Repam, das Adveniat als Partner unterstützt, wird die katholische Kirche in Lateinamerika als wichtige Stimme in der Corona-Pandemie wahrgenommen. Repam fordert Umweltschutz und…  
89. Der Amazonas-Regenwald blutet aus  
Jetzt spenden!Für gute Lebensbedingungen für die indigenen Völker im Amazonas. Bolsonaro will mit Amnestiegesetz Rodungen legalisieren Während Indigene das Land als "Mutter Erde" betrachten…  
90. Der Amazonas: Lunge der Erde und Opfer wirtschaftlicher Interessen  
Vor fünf Jahren hat Papst Franziskus seine Umweltenzyklika „Laudato Si“ veröffentlicht. Der brasilianische Amazonaswald hat derzeit jedoch keinen Grund mitzufeiern. Seit mehr als 50 Jahren wird er…  
Suchergebnisse 81 bis 90 von 1056