Aktuelles aus Lateinamerika
Adveniat informiert

„Es geht! Gerecht.“ – unter diesem Leitwort richtet die Misereor-Fastenaktion 2022 den Blick nach Bangladesch und auf die Philippinen. Am ersten Fastensonntag, dem 6.3.2022, wird die Fastenaktion im Freiburger Münster feierlich eröffnet. Adveniat ruft zur Unterstützung auf.

weiterlesen

Essen.

Weihbischof Franz Grave ist an diesem Samstag, 19. Februar 2022, im Alter von 89 Jahren gestorben. „Seine Liebe zu Lateinamerika und sein unermüdliches Engagement für die Armen haben Adveniat viele Jahre geprägt“, betonte der Hauptgeschäftsführer des Lateinamerika-Hilfswerks...

weiterlesen

„Der mexikanische Staat muss Journalistinnen und Journalisten wirksam schützen.“ Das fordert die Deutschen Menschenrechtskoordination Mexiko, dem auch das Lateinamerika-Hilfwerk Adveniat angehört. Nachdem seit Jahresbeginn bereits vier Journalisten in Mexiko ermordet wurden, muss...

weiterlesen

„Regen, Unwetter, Überschwemmungen – und kein Ende in Sicht.“ So beschreibt der Brasilien-Referent des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat Norbert Bolte die aktuelle Situation in verschiedenen Regionen im Norden Brasiliens.

weiterlesen

Am kommenden Samstag wird der Priester Rutilio Grande seliggesprochen. Das ist ein wichtiges Zeichen für das Volk und wird in El Salvador groß gefeiert, berichtete Adveniat-Hauptgeschäftsführer Pater Martin Maier, der persönlich an der Seligsprechung teilnimmt.

weiterlesen