„Sternsinger brauchen unsere Unterstützung“

Liebe Freundinnen und Freunde von Adveniat,

„Heller denn je – die Welt braucht eine frohe Botschaft!“ – unter diesem Leitgedanken organisieren die Sternsingerinnen und Sternsinger in diesen Tagen mit viel Engagement und großer Kreativität die 63. Aktion Dreikönigssingen. Statt an den Haustüren werden die Sternsinger Sie online besuchen oder andere Wege finden, wie Sie der Sternsingersegen erreicht: Segensbriefe und -pakete werden zugeschickt oder verteilt, in Gottesdiensten liegt der Segen bereit.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist der Einsatz der Mädchen und Jungen für Gleichaltrige in der Einen Welt besonders wichtig und braucht Ihre Unterstützung. Es drohen massive Folgen, unter denen besonders die Kinder in den Armutsregionen leiden werden: ein Mangel an Lebensmittelversorgung, Schulschließungen, eine unzureichende Gesundheitsversorgung, ein Anstieg ausbeuterischer Kinderarbeit.

Als katholische Hilfswerke zeigen auch wir, wie wichtig solidarisches Handeln für die Menschen in der Einen Welt aktuell ist. Bitte unterstützen Sie die Sternsinger mit Ihrer Spende – vor Ort in Ihrer Pfarrei oder online über das Spendenformular (Link: www.sternsinger.de/spendendose) des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘. Ihre Hilfe an der Seite der Sternsinger kommt an!

Mein aufrichtiger Dank für Ihre Unterstützung, bleiben Sie gesund,

Ihr P. Michael Heinz SVD
Adveniat-Hauptgeschäftsführer

Verwandte News

Im Mittelpunkt der Aktion Dreikönigssingen 2024 stehen Kinder und Jugendliche in Amazonien. Sie zeigt ihnen, wie Projektpartner der Sternsinger die jungen Menschen dabei unterstützen, ihre Umwelt und ihre Kultur zu schützen. Sie ermutigt die Sternsinger, sich gemeinsam mit...

weiterlesen