Essen/Chile.

Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat begrüßt die demokratische Suche nach einer neuen Verfassung in Chile, in der endlich auch soziale und indigene Grundrechte verankert werden sollen.

weiterlesen

Vor einem halben Jahr fegte Hurrikan Eta über Mittelamerika. Kurz darauf folgte Iota. 200 Menschen starben. Hunderttausende standen vor dem Nichts. Adveniat hat allein in Honduras Pfarrgemeinden, Bistümern und der örtlichen Caritas fast 100.000 Euro als Hurrikan-Nothilfe zur...

weiterlesen

85 kirchliche Organisationen fordern anlässlich des 3. Ökumenischen Kirchentags Politiker auf Bundes- und Landesebene auf, Klimaschutz zum Maßstab ihres Handelns zu machen. Zugleich unterstreicht der Aufruf die Unterstützung der Kirchen für mehr globale Klimagerechtigkeit.

weiterlesen

Elf Solartower sind gerade in den Gemeinden der Provinz Guainía im Osten Kolumbiens eingetroffen. Adveniat unterstützt den Bau dieser einfach zu bedienenden Solar-Tower, damit die indigenen Gemeinschaften sauberen Strom in ihren Schulen haben.

weiterlesen

Mit dem Leitwort „DU erneuerst das Angesicht der Erde. Ost und West in gemeinsamer Verantwortung für die Schöpfung“ nimmt Renovabis für die Pfingstaktion 2021 die ökologischen Herausforderungen und damit unsere christliche Verantwortung für die Schöpfung in den Blick.

weiterlesen

Ein Gesetzentwurf zur Amnestie von Landraub in Amazonien stößt auf den Widerstand heimischer Bischöfe und internationaler Konzerne. 40 Unternehmen aus der Lebensmittelbranche drohen mit Boykott brasilianischer Agrarprodukte, über 60 Vertreter der katholischen Kirche fordern eine...

weiterlesen

Essen/Kolumbien.

„Duque muss die maßlose Gewalt von Polizei, Militär und anderen sogenannten Sicherheitskräften umgehend stoppen.“ Das fordert die Kolumbien-Referentin des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat Lauer Perez. Regelrechte Kriegsszenen haben sich in den vergangenen Tagen in...

weiterlesen

Essen.

Auf seiner Bilanz-Pressekonferenz stellt das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat eine unverändert hohe Spendenbereitschaft im Kampf gegen Armut und Ungerechtigkeit fest. Mit 8,2 Millionen Euro wurden 489 Projekte zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und deren Folgen gefördert.

weiterlesen

In Haiti herrscht Erleichterung nach der Freilassung aller entführten katholischen Geistlichen. Eine Woche nach der Freilassung von drei der Geiseln seien nun alle zehn Personen wieder auf freiem Fuß, berichtet Länderreferentin Margit Wichelmann.

weiterlesen

Kurz vor der Seligsprechung des Venezolaners Jose Gregorio Hernandez hat Papst Franziskus den Arzt als "guten Samariter" gewürdigt. Hernandez sei ein Glaubensvorbild und habe sich stets dienend für seine Mitmenschen eingesetzt, sagte er in einer Videobotschaft. In der...

weiterlesen