Aktionsreportage
Leben in Lateinamerika

Trotz Landflucht lebt jeder Fünfte in Lateinamerika und der Karibik auf dem Land. Das bedeutet häufig auch, abgehängt und ausgeschlossen zu sein. Und dann kam im Mai 2020 auch noch Corona. Das Lateinamerika Hilfswerk Adveniat kämpft mit seinen Partnern vor Ort dafür, dass „ÜberLeben auf dem Land“ für die arme Landbevölkerung möglich ist und bleibt.

https://www.medien.adveniat.de/marsAdveniat/de/instance/ko/Weihnachtsaktion-2020.xhtml?oid=942853

Reportage zum Jahresthema: ÜberLeben auf dem Land

Kein Überleben ohne Land

In Lateinamerika ist die Landverteilung so ungleich wie sonst nirgendwo auf der Welt. Ein wesentlicher Teil des fruchtbaren Landes ist in den Händen einiger weniger Großgrundbesitzer, die meisten Kleinbauern besitzen dagegen nur wenig oder gar kein Land. Beispiele aus Honduras und Argentinien zeigen, dass Überleben nur auf dem eigenen Land möglich ist.

Druckfähige Bilder
Text als Word-Datei

Pressekontakte

Carolin Kronenburg, Pressesprecherin bei Adveniat

Pressesprecherin
Carolin Kronenburg
Fon: +49 201 1756 226
Mobil: +49 173 5656520
carolin.kronenburg(at)adveniat(dot)de