Essen.

Der Hauptgeschäftsführer des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat, Pater Michael Heinz, hofft anlässlich des Welttags der Indigenen, dass Deutschland noch in diesem Jahr die ILO 169 ratifiziert. Denn „Indigene werden systematisch von ihren angestammten Territorien vertrieben,...

weiterlesen

„Es ist höchste Zeit, dass wir mit der Kirchlichen Amazonas-Konferenz einen Schutzschild für die Bewahrung des Planeten errichten.“ Das hat der Hauptgeschäftsführer des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat, Pater Michael Heinz, anlässlich der konstituierenden Sitzung der Conferencia...

weiterlesen

Essen.

Mit mehr als zwei Millionen Infizierten ist Lateinamerika inzwischen das Epizentrum der Corona-Pandemie. Gemeinsam mit seinen Projektpartnern hat Adveniat bereits mehr als 4 Millionen Euro als Nothilfe geleistet.

weiterlesen

Essen.

Mit seiner Sozial- und Umweltenzyklika Laudato si' hat Papst Franziskus sich bereits vor fünf Jahren für die bedrohte Schöpfung und die bedrohten Völker eingesetzt. Für Adveniat-Hauptgeschäftsführer Pater Michael Heinz ein wichtiges und prophetisches Zeichen. Denn „nach den...

weiterlesen

Essen.

„Auf Covid-19 folgen Hunger und Gewalt." Der Hauptgeschäftsführer des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat, Pater Michael Heinz warnt vor einer humanitären und ökologischen Katastrophe in Lateinamerika infolge der Corona-Pandemie.

weiterlesen