Bußandachten
Vergeben und Versöhnung feiern

Jugendlicher wird in Panama verhaftet

Bußfeier zum Thema: Chancen geben - Jugend will Verantwortung

Macht den Schritt vom Tod zum Leben

Es gibt so viele Situationen von Aussichts-, Perspektiv- und Hoffnungslosigkeit, gerade und besonders für junge Menschen, in Lateinamerika und in Deutschland. Diese sind aber nicht das letzte Wort. Diese tatsächlichen Probleme sind echte Herausforderungen und Aufgaben: Würde und Leben sind möglich.

Download

Bußandacht

Bußfeier zum Thema: Faire Arbeit. Würde. Helfen.

Mitverantwortung bekennen - Vergebung erbitten

Die Gemeinde betrachtet Gegenstände und Pantomimen, die auf unfaire Arbeitsbedingungen in Deutschland und Lateinamerika hinweisen. Papst Franziskus lädt in "Evangelium gaudium" ein, unsere Mitverantwortung zu sehen und um Vergebung zu bitten. Im Lukasevangelium (14,15-24) lädt Jesus zum Festmahl ein: Was können wir konkret zu diesem Festmahl beitragen?

Download

Rohdung im Amazonas

Bußfeier zum Thema: "Zukunft Amazonas"

Umkehr angesichts der Dunkelheit unserer Welt

Die Gemeinde soll sich – auch sichtbar – mit der „Schwester und Mutter Erde“ auseinanderzusetzen. Die Vergebungsbitten und mehrere Aussagen aus der Enzyklika Laudato si' von Papst Franziskus lassen uns die „Dunkelheit“ unserer Welt deutlich werden. Der Text aus dem Johannesevangelium (10,10) und konkrete Aktionen unserer Umkehr lassen die Welt wieder heller werden (Kerzen!).

Download


ÜberLeben in der Stadt

80 Prozent der Menschen in Lateinamerika und der Karibik leben bereits heute in den Städten. Und die Landflucht hält weiter an. Doch die Hoffnung auf eine bessere Zukunft wird häufig enttäuscht. Das Leben der Indigenen, Kleinbauern und Klimaflüchtlinge am Stadtrand ist geprägt von Armut, Gewalt und fehlender Gesundheitsversorgung. Und wer arm ist, kann für seine Kinder keine gute Ausbildung bezahlen. Unter dem Motto „ÜberLeben in der Stadt“ rückt Adveniat mit seiner diesjährigen Weihnachtsaktion die Sorgen und Nöte der armen Stadtbevölkerung in den Blickpunkt.