Aktuelles aus Lateinamerika
Adveniat informiert

Die Interamerikanische Menschenrechtskommission (CIDH) hat Kolumbiens Regierung aufgefordert, Schutzmaßnahmen für den prominenten Friedensaktivisten Leyner Palacios zu ergreifen.

weiterlesen

Es war ein Kopf an Kopf-Rennen bei der Präsidentschaftswahl in Peru – zwischen dem neoliberalen Keiko Fujimori und dem marxistisch-leninistischen Pedro Castillo. Michael Huhn, Länderrefernt beim katholischen Lateinamerikahilfswerk Adveniat, ordnet den Wahlsieg von Pedro Castillo...

weiterlesen

Vor 50 Jahren wurde Adveniat-Partner Pfarrer Héctor Gallego verschleppt und ermordet. Der Pfarrer gründete in der von Großgrundbesitz geprägten Region von Veraguas Basisgemeinden und Kooperativen, die den mittellosen Landarbeitern aus der Schuldkechtschaft halfen. Seine Arbeit...

weiterlesen

Mit großer Spannung blickt Kolumbien auf die am Dienstag begonnene dreitägige Mission der Interamerikanischen Menschenrechtskommission (CIDH). Sie soll Vorwürfe von massiver Polizeigewalt und gewalttätigen Ausschreitungen im Zuge der seit 28. April andauernden Sozialproteste...

weiterlesen

Mehr als 700.000 Kinder arbeiten in Bolivien, einem der ärmsten Länder Lateinamerikas, um zu überleben. Einige sind erst sieben oder acht Jahre alt. Zum Wohl der Friedhofskinder und so vieler anderer aus blanker Not arbeitender Kinder hat Adveniat-Partner Padre Joselito,...

weiterlesen