Aktuelles aus Lateinamerika
Adveniat informiert

Kolumbien.

„Die Bilanz des ersten Amtsjahres von Kolumbiens Präsidenten Iván Duque ist niederschmetternd“, betont Kolumbien-Referentin Monika Lauer Perez. 439 Menschenrechtsverteidiger, Umweltschützer, Anführer von Indigenen und Afrokolumbianern sowie frühere Kämpfer sind seit dem...

weiterlesen

Der salvadorianische Kardinal Gregorio Rosa Chavez hat beim jüngsten Abkommen der USA mit Guatemala im Zusammenhang mit Migration kritisiert, dass es den mittelamerikanischen Staat als sicheres Drittland einstuft.

weiterlesen

„Kardinal Ortega hat als politischer Vermittler Geschichte geschrieben und war gleichzeitig als Seelsorger ganz nah bei den Menschen.“ So fasst der Kuba-Referent des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat, Martin Hagenmaier, die Lebensleistung des Kardinals zusammen.

weiterlesen

In dem aktuellen Podcast geht es um ein deutsch-jüdisches Wohnprojekt in Buenos Aires, den Amazonas-Bischof Erwin Kräutler, der 80 Jahre alt geworden ist, sowie die Situation in der Katastrophen-Stadt Brumadinho nach dem Dammbruch in Brasilien.

weiterlesen

"Wir bauchen dringend Neues, ohne Angst und Widerstand", sagte Hummes. Alt und neu müssten sich verbinden. Die Synode diene dazu, neue Wege aufzuzeigen, wo sie sich als notwendig erwiesen.

weiterlesen