„Adveniat blickt mit großer Sorge auf die wirtschaftliche und soziale Krise in Kuba.“ Das hat Thomas Wieland vom Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat am 22. Juli in Essen betont.

weiterlesen

Vor Beginn der Olympiade in Tokio und fünf Jahre nach den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro fordert Adveniat für die nächsten sportlichen Großevents auf lateinamerikanischem Boden eine nachhaltige, sozial gerechte Planung.

weiterlesen

Amazonas-Bischof und Adveniat-Partner Erwin Kräutler übt scharfe Kritik an Brasiliens Präsident Bolsonaro. Die von Bolsonaro angestrebte Öffnung der indigenen Gebiete für eine wirtschaftliche Nutzung wäre nicht nur ein Dolchstoß ins Herz der dort lebenden Völker, sondern auch ein...

weiterlesen

Gregor Schäpers aus Xanten krempelt die Ärmel hoch und bearbeitet mit Schmackes den Hefeteig, während draußen in der mexikanischen Halbwüste die Kakteen der Mittagshitze trotzen. Dann, als der Kuchen mit Apfelmus bestrichen im Ofen verschwindet, kommt die Sonne zum Einsatz: Denn...

weiterlesen

„Die Ermordung des haitianischen Präsidenten Jovenel Moïse ist ein trauriger Höhepunkt in der Krise, die das Land seit Jahren erschüttert.“ Das hat Adveniat-Hauptgeschäftsführer Pater Michael Heinz am 8. Juli in Essen betont.

weiterlesen

Wachsende Armut und eine anhaltende Wirtschaftskrise in Argentinien lassen mahnende Stimmen der Kirche lauter werden: Die Lage könne außer Kontrolle geraten. Auch der Papst appelliert an sein Heimatland.

weiterlesen

Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat und Misereor veröffentlichen die deutsche Übersetzung des Vorbereitungsdokuments zur Kirchlichen Versammlung von Lateinamerika und der Karibik, die vom vom 21. bis 28. November in Mexiko stattfindet. Damit wird der von Papst Franziskus...

weiterlesen

Staatspräsident Jovenel Moise fordert die internationale Gemeinschaft auf, Haiti im Kampf gegen bewaffnete Banden zu helfen. Das Land versinkt in Chaos und Dauerkrise - und Moise ist selbst Teil des Problems. Kriminelle Gangs und die Covid-Pandemie haben die Sozialproteste gegen...

weiterlesen

„Die Festnahme von politischen Rivalen von Präsident Daniel Ortega und die Einschüchterung und Bedrohung von Nichtregierungsorganisationen und Journalisten in Nicaragua wenige Wochen vor den Präsidentschaftswahlen sind absolut inakzeptabel“, sagt Thomas Wieland vom...

weiterlesen

Die Interamerikanische Menschenrechtskommission (CIDH) hat Kolumbiens Regierung aufgefordert, Schutzmaßnahmen für den prominenten Friedensaktivisten Leyner Palacios zu ergreifen.

weiterlesen